Vielfältige und fundierte Erfahrungen als Personalentwicklerin, Organisationsberaterin, Trainerin und Sozialpädagogin, die Begeisterung für Neues und mein ausgeprägtes Gespür für passgenaue Interventionen bilden die Grundpfeiler meiner Arbeit.

„Identify what works and do more of it. “ (Steve de Shazer)

Die Begegnung mit dem lösungsfokussierten Arbeiten nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg vor einigen Jahren hat meine Arbeit als Beraterin, Trainerin und Coach entscheidend geprägt und bereichert.

Der konsequente Fokus auf die Ressourcen der Menschen und Systeme, die kompromisslose Zukunftsorientierung  und vor allem die Wirksamkeit der Interventionen  begeistern mich immer wieder aufs Neue.

Durch die Integration der Lösungsfokussierung kann ich meine umfangreichen Erfahrungen in Organisationen (Industrie, KMU, NPO), meine Leidenschaft für Querdenken und meinen Humor mit einer Grundhaltung verbinden, die in meinem beruflichen aber auch privaten Leben eine große Rolle spielt. Es ist nicht nötig sich auf die Suche nach halb leeren Gläsern, die gefüllt werden müssen, zu machen. Stattdessen können wir einen Rahmen schaffen, der unsere Potenziale – und die der Menschen, mit denen wir leben und arbeiten – zum Blühen bringt. Diese Haltung und die damit verbundene Arbeitsweise mit anderen Menschen zu teilen, habe ich mir zur Aufgabe gemacht.

Kurzprofil

  • Geb. 1964 in Graz
  • Lehramtsstudium in Graz (Romanistik und Geschichtswissenschaften)
  • Ausbildung zur Sozial- und Berufspädagogin
  • Aus- und Weiterbildungen: Personalmanagement, Systemisch-Lösungsfokussiertes Coaching, systemische Strukturaufstellungen (SySt) und Organizational Change Design
  • Berufliche Erfahrungen:
    Ausbildungsleitung Lösungsfokussiertes Coachen und Beraten, Solution Management Center Graz
    Leitung Personalentwicklung Andritz Hydro
    EU Projekt-und Fördermanagement, Sozialpädagogin,
    Trainerin und Lehrbeauftragte in der Erwachsenenbildung
  • Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

 

REFERENZEN › NETZWERK ›